UM HALB AN DER BAR

UM HALB AN DER BAR

Ist eine Organisation, die sich um verunglückte Scooterists -und im Worst Case- um deren, in Not geratene, Hinterbliebenen kümmert. Manche werden nie mehr „UM HALB AN DER BAR“ sein.

Einem in der Scooterszene bekannten Slogan, der eine genaue Uhrzeit offen lässt, an einem Scooter Run oder Niter an zu kommen und sich vor Ort mit Freunden und Gleichgesinnten zu treffen. Natürlich wird das „Eintreffen“ erst mal gebührend mit einem Kaltgetränk gefeiert. Und das noch bevor es ans Zelt aufbauen oder an die, bei der Anfahrt angefallenen, Reparaturen des Rollers geht. Gemeinsam und mit einem Kaltgetränk schraubt es sich einfach besser!

„UM HALB AN DER BAR “ - besonders in Norddeutschland kommt auch die Variation „UM HALB AM TRESEN“ vor!

Das Scooter Center ist eine Patenschaft eingegangen, unterstützt den Verein mit seiner Infrastruktur wie Logistik, Onlineshop und Paymentsysteme und gibt auch alle Einnahmen direkt an die Organisation weiter. Mit dem Kauf unterstützt Du den Verein in seiner Arbeit.

[facebook]