VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

  englische Version

"Höllenfahrt!" Für mich als Anfänger war es eine Erfahrung, an einer Gruppenfahrt mit Vespa-Enthusiasten namens „Mumu Ride“ teilzunehmen.

"Mumu Ride begann vor Jahren, als sich Vespa-Enthusiasten auf den Philippinen, angeführt vom Vespa Club der Philippinen, zusammen mit verschiedenen Vespa-Clubs rund um die U-Bahn während der Halloween-Woche versammelten ...

VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

.. auf die Idee kamen, in einem nächtlichen Setup zusammen zu fahren "Mumu Ride" ... was wörtlich übersetzt "Ghost Ride" bedeutet. Das Wort "Mumu" ist ein philippinisches Slang-Wort für "Ghost", aber definitiv ist dies eine Gruppenfahrt, die keine beinhaltet. Die Mumu-Fahrt ist eine jährliche Veranstaltung, bei der sich Vespa-Fahrer verkleiden, Kostüme anziehen, ausgefallen oder gruselig sein können, während sie unsere geliebten "Wespen" reiten.

VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

Ein Spaziergang als Rudel in Kostümen ist definitiv ein Hingucker, wenn man an verschiedenen Orten in der U-Bahn herumläuft, die die urbane Legende hat, „heimgesucht“ zu werden. In diesem Jahr wimmelten 59 Fahrer / Motorräder und Rückfahrten unter der Leitung des Clubpräsidenten Abet Rana in einem VCOP-Overall von einigen historischen Stätten in Metro Manila.

VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

Berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Manila, das Hauptpostamt von Manila und die Chinatown der Binondo-Kirche ... halten an jedem Ort an, um ein paar Foto-Ops zu machen und die Gelegenheit zu bekommen, Menschen mit demselben Herzen für Vespa-Fahrräder kennenzulernen.

VESPA GHOST RIDE PHILIPPINEN 2020

Es war definitiv eine Fahrt, an die man sich als Vespa-Besitzer zum ersten Mal erinnern sollte, als man wusste, dass Vespa jenseits von Rädern und Gas Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen vereint, die ein gemeinsames Herz für die Bruderschaft und für die Fahrt teilen.